Mit diesem Beitrag möchte ich euch meinen Gamechanger zu einem schlechten Tages-Setup teilen.

Egal was draussen in der Welt los ist – egal was Leute sagen, was draussen alles schlimm ist. Entscheidend ist der Start um (aus sich) raus zu kommen. Zuerst solltest Du bei Dir ankommen, in Deinem eigenen emotionalen Zentrum. Zuerst mal Dich selber glücklich machen zu Dir zurück finden – jeden neuen Tag. 

Wie mir das manchmal gelingt, erfährst Du im nachfolgenden Beitrag.

> Link zu unserer Wandertour aufs Himmeleck – viel Freude beim Schauen, und möglicherweise Nachwandern.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Inhalt ist geschützt !!
%d Bloggern gefällt das: